Immer wieder ein Gedanke wert

1. Bedenke, dass große Liebe und große Ziele immer mit großem Risiko verbunden sind. 2. Sei achtsam mit Dir selbst und mit anderen. Übernimm die Verantwortung für Deine Handlungen. 3. Sei Dir bewusst, dass ein nicht erfüllter Wunsch manchmal eine wunderbare Fügung sein kann, auch wenn es anfangs nicht so erscheint. 4. Lerne die Regeln, ...

Wechselnde Jahre

Wenn eine Frau von 40 in die 50 geht… übergibt sich das Leben noch einmal, und kotzt ihr alles vor die Füsse. Mit alles mein ich, die Vergangenheit, die Konzepte, die Konditionierungen, die Traumas, die Glaubenssätze, die Vorstellungen und Erwartungen, die Muster, die Süchte, den ganzen Schmerz, den ganzen Schmerz. Wenn eine Frau von 40 ...

20 Ideen für einen glücklichen Alltag

20 Ideen für einen glücklichen Alltag
              • Entdecke die Welt und Dich in ihr. • Erkenne Dich selbst und nimm Dich an. • Sei dankbar an jedem Tag, für jeden Tag. • Liebe und lebe leidenschaftlich. • Sieh hin, hör zu, verstehe und berühre. • Erhalte Dir Deine Neugier. • Achte auf Deine Bedürfnisse. ...

Fragen an uns selbst

Fragen an uns selbst
Ich habe mir früher oft am Anfang eines Tages eine Engelskarte gezogen und erst am Abend dann geschaut, was sie mir gesagt hat, bzw. verglichen mit meinem Tag. Seit einigen Tagen mache ich das selbe mit den Mandala Karten, diese sind ein bisschen anders, weil sie gezielt mit Fragen arbeiten. Wer sich diese aber anschaut ...

Ängste und Schmerzen…

haben ihren Ursprung in der Vergangenheit. Manche sind aus anderen Leben und wir haben es lange nicht geschafft, sie zu erlösen. Sie haben uns hart und schwer und unbeweglich werden lassen. Wir sind dann unversöhnlich, hartherzig und grollen anderen. Innere Schmerzen entstehen durch Traumen, das sind starke seelische Erschütterung. Das sind Erschütterungen, die wir nicht ...

Trennungen in Dualseelen Beziehungen

Ich spreche immer vom Dualseelen-Weg. Für mich ist es in der Tat ein Weg. Es ist ein Weg zu uns selbst. Ein Weg in die reine, bedingungslose Liebe und in die Einheit. Dieser Weg führt uns durch all das, was der Liebe nicht dient, was sie behindert und blockiert. Es ist ein Weg durch alle ...

Abhängigkeitsstrukturen

Ich mag es, manchmal etwas zu reflektieren. Die Bloggerin Eva-Maria Eleni (welche abgesehen davon auch wundervolle Bücher herausgegeben hat) inspiriert mich oft , es zu tun. Diese Fragen möchte ich Euch darum nicht vorenthalten: Vertraust du deinem Leben und allem, was es dir schickt? Neigst du dazu, dich in Schmerz und Drama zu verkriechen, weil ...

Machtvolle Liebe

Machtvolle Liebe
Nur wenige Menschen erkennen, wie machtvoll eine echte Liebesbeziehung für körperliche und seelische Heilung ist. Wirkliche Liebe ist tröstlich und beruhigend, aber meist nicht von Anfang an. Wir müssen zuerst den Panzer durchbrechen, der unser eigenes Herz verbirgt. Es kann Zeiten der Tränen benötigen, um die harte Schale zum Schmelzen zu bringen, die unser zartes ...

In Dir ankommen

Teil unserer Lebenserfahrung war und ist, dass wir bereits in sehr jungen Jahren mit viel Kritik an uns konfrontiert wurden. Da ein Kind ein unschuldiges Wesen, sehr rein in seinem „so Sein“ ist, richtete sich jene Kritik tatsächlich gegen unser wahres Sein. Das waren sehr schmerzliche Prozesse. Immer wieder hörten wir, wie wir zu sein ...

Der Mann, der Dich liebt 2

Der Mann, der dich liebt, sieht so tief fühlend und wissend in dich, dass du dich selbst in seinem Blick erkennst. Der Mann, der dich liebt, meint dich, dein Sein und deine Seele, und nicht die Schatten seiner Vergangenheit. Der Mann, der dich liebt, sucht den Neubeginn auf gemeinsamen Wegen, und nicht die Fortsetzung von ...

Angst als Energie

Arbeite mit deiner Angst als Energie in deinem Körper. Gib nicht der Versuchung nach, eine Geschichte mit ihr zu verbinden. Atme ein und fühle sie in deinen Körper, beobachte, fühle. Lass alle Urteile, jede Ablehnung und Verurteilung los. Auf diese Weise lässt du das Gefühl durch dich hindurch, ohne dich zu verhaften. Was immer du ...

Bettelnde Frauen und verschreckte Männer

Liebe Frau, weißt du, warum du den Mann deines Herzens so verzweifelt jagst? Weil du erreichen willst, dass er DICH jagt. Denn das wäre das natürliche Prinzip, du spürst das. Nur… kannst du dies nicht vertrauensvoll GESCHEHEN LASSEN (=das passive weibl. Prinzip= Empfänglichkeit), sondern du versuchst die Kontrolle zu behalten, ja es sogar zu initiieren ...